Ambient Waves Festival 2019

Kosmische Musik erwartet dich in München und wir sind mit dabei! Vom 24. Mai bis 25. Mai findet das Ambient Waves Festival in München statt. Am 23. Mai sind wir mit einer feinen Auswahl an Synthesizern und Grooveboxen am Einführungsabend zum Ausprobieren am Start.

Was ist das Ambient Waves Festival?

Musikalisch knüpft das Festival an eine in den 1970er Jahren in Deutschland entstandenen Musikrichtung an, die hauptsächlich mit elektronischen Musikinstrumenten gespielt wurde.  ( Bsp.: Kosmische Musik )Damals entwickelten Musiker um Klaus Schulze , Edgar Froese ( Tangerine Dream ) und Kraftwerk im Austausch mit Strömungen der Bildenden Kunst und inspiriert von zeitgenössischen Filmen einen Stil, der Ausdrucksmittel und Errungenschaften historischer Musik mit Einflüssen aus der Popularmusik und den neuen Möglichkeiten elektronischer Instrumente verbindet.

Wer wird alles spielen?

Thorsten Quaeschning, von der 1967 von Edgar Froese gegründeten und stilprägenden Band „Tangerine Dream“, wird im Konzert am 24. Mai als Solist auftreten. 

Erstmals werden auch die Pioniere in der Entwicklung und im Bau von Modul-Synthesizern in Deutschland selbst als Künstler auftreten, unter ihnen Dieter Döpfer (Doepfer Musikelektronik), Robert Langer (tangible waves), Gert Jalass (Moon Modular) und Gerhard Mayrhofer (Synth-Werk). Ihre Teilnahme zugesagt haben außerdem der international bekannte Sounddesigner Kurt Ader, Richard Aicher und Andreas Merz (WELTKLANG ), die renommierten Musiker Uwe Rottluff ( Wellenvorm ), Mathias KettnerAnatol Lockersowie Christian Seidler zusammen mit Marion Krall der mit einer Kombination von Synthesizern und Pfeifenorgel einen musikalischen Bezug zum Kirchenraum herstellt.

Wo muss ich hin?

Das Festival findet in der Nazarethkirche, Barbarossastrasse 3,81677 München statt.

Tickets

Der Einführungsabend am 23. Mai ist kostenfrei. Hier gibt es die Tickets für den 24. Mai und den 25. Mai.

Ambient Waves Festival Trailer 03 from Open Video Medien Labor on Vimeo.