Bericht und Fotos vom Cajon Workshop mit Martin Röttger am 14.01.16 bei JustMusic Berlin.

Cajon Workshop mit Martin Röttger bei JustMusic Berlin 10Ein gut gelaunter Martin Röttger besuchte uns am Abend des 14. Januar 2016 in Berlin, um knapp vierzig Anfängern und Fortgeschrittenen am Cajon eine grundlegende Hilfestellung und Einiges an Inspiration zu vermitteln.

Den Beginn stellte eine kurze Vorstellungsrunde seitens des altersmäßig bunt gemischten Publikums dar. Martin Röttger erzählte über seinen persönlichen Werdegang als Hamburger Schlagzeuger, der mehr zufällig vom klassischen Schlagzeug zu diesem Instrument kam. Damit verbunden erklärte er kurz die Geschichte und die musikalischen Einsatzorte der peruanischen „Holzkiste“, um die es sich in dem knapp 90 Minuten umfassenden Workshop drehen sollte.

Im Folgenden führte Martin Röttger sein Publikum strukturiert und sehr leicht verständlich durch grundlegende Rhythmen, die auf dem Cajon erzeugt werden können. Mit humoristischen Metaphern legte er zudem den Einsatz dieser Rhythmen im musikalischen Kontext nahe.

Begeistert war das Publikum vor allem von den umfangreichen Fähigkeiten der Klangerzeugung eines Cajons, sowie über die Anleitung zum einfachen Erlernen kompliziert wirkender Figuren. Zum Abschluss berichtete Martin Röttger über seine Erfahrung mit dem Live Einsatz von Cajons.

Die anschließende Fragerunde wurde seitens des Publikums ausführlich und lebhaft genutzt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Workshop-Teilnehmern und natürlich bei Martin Röttger, der mit seiner sympathischen und kompetenten Art und Weise den Workshop zu einer großen Bereicherung für alle Teilnehmer gemacht hat und freuen uns, ihn im Rahmen eines am 10. März 2016 geplanten „Spezial“-Workshops wieder bei uns im Haus begrüßen zu dürfen.

 

Der Bericht stammt von Manuel Humpf aus unserer Schlagzeugabteilung Berlin, die Fotos stammen von Alex Balke. Vielen Dank.