NAMM 2017 – QSC K Cardioid Subwoofer.

QSC K Cardioid SubwooferMit dem K Cardioid Subwoofer hat QSC den ersten Subwoofer in seiner Klasse veröffentlicht, der aktiv aufgebaut ist und die Abstrahlcharakteristik Niere innerhalb eines portablen Gehäuses aufweist.

Üblicherweise verbreitet sich der Schall aus Subwoofern kugelförmig, was oft zu unerwünschten Bassverstärkungen auf der Bühne führen kann und dazu führt, dass die vorhandene Schallenergie nicht optimal ausgenutzt wird.

Durch seine nierenförmige Abstrahlcharakteristik löst der K Cardioid Subwoofer von QSC diese Probleme mit nur einer einzigen Box – ohne aufwändiges Platzieren und Einstellen mehrerer Subwoofer zu einem Array.

QSC K Cardioid Subwoofer

Der K Cardioid wird von einem 1000 Watt Class D Verstärker angetrieben und ist mit der neuesten DSP Technologie und dual ausgelegten 12 Zoll Treibern ausgestattet.

QSC plant den K Cardioid noch in der ersten Jahreshälfte 2017 für voraussichtlich 1499,- Euro auszuliefern.

Außerdem hat QSC die Software des TM-30 auf Version 1.1 aktualisiert. Die neue Version enthält u. a. eine direkte Update-Funktion, mit der der TM-30 selbständig nach Updates suchen kann.