NAMM 2019 | Fender Bassbreaker 30R

Im Februar erscheint der neue Bassbreaker 30R von Fender – ein 30-Watt Röhren-Combo-Amp, der den auslaufenden Bassbreaker 45 ersetzen soll.

Fans des erfolgreichen Bassbreaker 15, die nach etwas mehr Leistung suchen, werden ebenfalls begeistert sein die Vorteile zusätzlicher Features zu nutzen. Clean und Drive Channels besitzen nun eigene EQs, womit der eigene Sound besser angepasst werden kann.

Der Verstärker verfügt außerdem über eine eingebaute Effektschleife, einen
Celestion 12-Zoll-V-Type-Lautsprecher, drei 12AX7-Vorverstärkerröhren und vier EL84-Leistungsröhren, die den gleichen verzerrten und hallgeladenen Klang versprechen, für den der Bluesbreaker bekannt ist.

Der Bassbreaker 30R wird für 759€ erhältlich sein.