NAMM 2019 | Fender Jimmy Page Telecaster

Vor gut 50 Jahren erschien das Debutalbum von Led Zeppelin. Der brennende Zeppelin auf dem Cover schmückt so ziemlich jede Musiksammlung klassischer Rockfans. Es trifft sich also gut, dass Fender nun neue Infos zu den langerwarteten Jimmy Page Telecaster herausbringt.

Die Jimmy Page Telecaster verfügt über einen zweiteiligen Eschekorpus, eine Lackierung und ein Paar Jimmy Page Custom ’59 Tele® Single Coil Pickups. Der Custom „Thin D“-förmige Ahornhals hat ein 7,25″-Radius-Platten Palisander-Griffbrett mit 21 Bünden im Vintage-Stil. Die „Top-Loader“-Bridge ermöglicht eine durchgehende oder Top-Load-Besaitung, die einen runderen, wärmeren Ton und weniger Spannung erzeugt, so dass die Saiten problemlos gebogen werden können.

Die farbenfrohe Alternative besitzt die gleichen Spezifikationen wie das Mirror-Modell. Lediglich die Locken aus bunten Farben, die sich schlangenförmig um die Gitarre schlingen, unterscheiden sich die beiden Geschwister.