München | Dortmund | Moog Matriarch Workshop

Freunde der analogen Synthese aufgepasst!

Synth Koryphäe Kurt Ader gibt bei uns in den Stores in München und Dortmund Center ausgiebige Moog Matriarch Workshops inklusive Q&A und Hands On!

Verpasse nicht die Möglichkeit den neuen Synth von Moog zu erleben und alle Features erklärt zu bekommen. Wir freuen uns auf Dich!

Wann? Wo?

München | 11. Oktober | 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr | Wegbeschreibung

Dortmund Center | 26. Oktober | 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr | Wegbeschreibung

Komm einfach in der jeweiligen Synth-Abteilung vorbei und lass Dir von Kurt alles zum neuen Matriarch erklären.

Was ist der Moog Matriarch?

Moog Matriarch ist ein 4-stimmig paraphoner Synthesizer mit Patch-Option. Neben einer echtanalogen Klangerzeugung ist Matriarch mit Sequencer, Arpeggiator, Stereo-Ladder-Filter und Stereo-Analog-Delay ausgestattet. Matriarchs Technik basiert auf den Schaltungen der legendären Moog-Modular-Synthesizer.

Schon ohne Patchkabel liefert Matriarch im Handumdrehen eine Vielzahl klassischer Synthesizer-Sounds und wunderschöne Akkordfolgen. Darüber hinaus erlauben die umfangreichen Patch-Optionen Reisen in die buntesten Klangwelten inklusive aller kreativen Überraschungen, die ein Semimodular-Synth bieten kann. Den Synthesizer gibt es auch bei uns im Webshop.

 


Europapremiere im FlagShipStore in Berlin - iZotope Presents: Ozone 9

iZotope präsentiert Ozone 9

iZotope und Steinberg Media Technologies laden am 5. November zu uns in den FlagShipStore in Berlin zur offiziellen Europapremiere von Ozone 9! Es erwarten Dich spannende Masterclasses von Industrieprofis, Tech Talks und ein erster exklusiver Einblick in die neunte Version der wohl meistgenutzten Mastering-Software auf dem Markt. Jeder Besucher erhält einen 20€-Gutschein von JustMusic* und bekommt außerdem ein iZotope Dynamic Delay-Plugin geschenkt. Zusätzlich wird während der Veranstaltung unter allen Teilnehmern eine Ozone Vollversion verlost. Los geht es um 15 Uhr im FlagShipStore in Berlin, die kostenlosen Plätze sind begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten.

Programm:

15:00 Uhr - 15:15 Uhr: Welcome

15:15 Uhr - 16:15 Uhr: Ozone 9 (Jan Van Der Toorn & Jürgen Wirtz)

16:30 Uhr - 17:30 Uhr: Cubase Mixing Masterclass (Pascal Reinhardt)

17:45 Uhr - 18:45 Uhr: Industry Legends Talk (Peter Schmidt)

Über die Gäste:

Pascal Reinhardt

Pascal „Kalli“ Reinhardt ist einer der Deutschen Produzenten, die es mit ihrem Sound bis in die USA und das Vereinigte Königreich geschafft haben. In seinem Berliner Studio arbeitet er mit vielen nationalen und internationalen Artists und produzierte zuletzt mit Künstlern wie Felix Jaehn, Alvaro Soler, GREY, LÉON, Allie X, Kontra K, Glasperlenspiel, Paddy Kelly und Wincent Weiss.

In dieser Masterclass spricht Kalli über seine Arbeit an Lena & Nico Santos „Better“, das auf Steinberg´s Cubase entstanden ist.

Jan Van Der Toorn

Als Sänger, Co-Produzent und Co-Writer war Jan Van Der Toorn an verschiedenen Europäischen #1 Hits von z.B. Nana, Papa Bear, Toni Cottura und Marky Mark beteiligt. Hinzu kamen internationale Kollaborationen mit u.a. ‘N Sync, Boyz II Men, Snoop Dogg, The Backstreet Boys, Michael Bublé, Brian Adams, Simple Minds, The Brand New Havies, Anastacia , Brian McNight und Outcast, um nur einige zu nennen.

Jan arbeitet unter anderem mit Samy Deluxe und schrieb, bzw produzierte 2014 mit ihm und Derek van Krogh NENAs Album "Oldschool", bevor er sich 2016 als Produzent und Writer mit Fedde Le Grand zusammentat.

In diesem Workshop zeigen Euch Jan und Jürgen Wirtz von iZotope das neue Ozone 9 und sprechen außerdem über Jans allgemeine Herangehensweise an Musikproduktionen.

Peter Schmidt

Peter Schmidt ist ein deutscher Tontechniker und Produzent, der ab Ende der 1980er-Jahre nicht nur den Sound der Hamburger Schule mit prägte. Seit 2005 betreibt er in Berlin die Ballsaal Studios.

Er arbeitete für eine Vielzahl namhafter nationaler und internationaler Künstler; von Depeche Mode über Die Ärzte, von den Beatsteaks, Rosenstolz und Peter Maffay bis hin zu Peter Fox.

Peter ist eine Legende in der Deutschen Studioszene und wir freuen uns besonders, ihn für ein Interview gewinnen zu können, in dem auch Ihr Fragen stellen könnt.

Über iZotope

Bei iZotope dreht sich alles um den richtigen Sound. Unsere intelligente Audio-Technologie hilft Musikern, Musikproduzenten und Toningenieuren in der Audio-Postproduktion sich auf ihre kreative Arbeit zu konzentrieren und nicht auf die Technologie dahinter. Wir entwickeln preisgekrönte Software, Plug-ins, Hardware und mobile Apps, die Audiobearbeitung auf dem höchsten Niveau bieten, die Möglichkeiten des Machine Learning nutzen und dabei ein intuitives User-Interface besitzen. iZotope: die die direkte Verbindung von Sound und Emotion.

IZotope wurde 2001 gegründet und hat seinen Firmensitz in Cambridge, Massachusetts. Mehr Infos auf www.izotope.com oder in den sozialen Medien auf Facebook, Twitter oder Instagram.

Über Steinberg Media Technologies

Steinberg bietet seit 1984 preisgekrönte, technologisch fortschrittliche Produkte für die Musik- und Medienproduktion an, die von Musikern und Produzenten aus der Musik-, Film- und Videobranche eingesetzt werden. Heute gehört Steinberg zu den weltweit größten Herstellern von Musik- und Audio-Software und -Hardware mit Millionen von Usern auf der ganzen Welt. Für Geschäftskunden bietet Steinberg darüber hinaus Lizenzmanagement- und Kopierschutz-Systeme an. Steinberg Produkte genießen seit langem eine hervorragende Reputation in allen Aspekten moderner digitaler Audiobearbeitung. Sie bilden das Kernstück vieler professioneller Studios aus den Bereichen Musikkomposition und -Produktion, Mastering, Audiorestaurierung, Sound-Design und Audio Post-Production für die Musik-, Gaming- und Filmindustrie.

* bei einem Einkauf ab 99€


Focusrite Novation Tour 2019

Focusrite Novation Tour 2019

Du möchtest Tipps für die Arbeit in Deinem Homestudio oder möchtest einfach Ableton Live besser verstehen? Verpasse nicht die Focusrite Novation Tour 2019 in unseren Stores in München, Hamburg und Berlin!

Produktspezialist Dankmar Klein führt Dich durch den exemplarischen Workflow einer kompletten Produktion in Ableton Live und gibt Dir dabei auf inspirierende Weise kreative Techniken für die Musikproduktion in Deinem Homestudio mit an die Hand.

Anhand praktischer Beispiele erhältst Du Einblicke in das Zusammenspiel von Software und Hardware, sowie in den möglichen Aufbau eines Projekts von der ersten Idee bis zum fertigen Track.

Kostenfreie Tickets sichern


Thomas Blugs Academy Of Tone in München

Thomas Blugs besucht uns mit seiner „ACADEMY OF TONE“ und dem BluGuitar AMP1 Mercury Edition in unserem Store in München. Du hast Bock alles über diesen kleinen kräftigen Amp zu lernen? Komm vorbei und erlebe einen tollen Abend mit Fachgesprächen unter Gleichgesinnten!

Der Workshop ist kostenfrei. Um Anmeldung über Facebook wird gebeten.

Der Gitarrist und offizielle „Strat King of Europe“, Thomas Blug, besucht uns mit dem BluGuitar AMP1 Mercury Edition zum „Academy of Tone“-Workshop. Dieser einzigartige Gitarrenverstärker liefert die enorme Kraft und den Charakter alter Röhrenamps ohne Verluste oder Kompromisse in einem einzigen Gehäuse, und er lässt sich auf die individuellen Bedürfnisse des Gitarristen anpassen: Vom einfachen „Stand-Alone-Amp“ bis hin zu einem maßgeschneiderten, programmierbaren Verstärkersystem ist, in Kombination mit den Zusatzkomponenten REMOTE1, LOOPER KIT oder MIDI1 alles möglich.

Passend zum Konzept "Boutique to go" gibt es von BluGuitar mit dem FATCAB, dem NANOCAB und dem TWINCAB eine Gitarrenboxen-Familie, die durch die Bank großen Ton bei kompaktem Format bietet. Ergänzt wird diese durch die innovative BluBOX VSC, eine DI-Box mit einer virtuellen Sammlung von 16 der beliebtesten Gitarrenboxen der Geschichte zur Direktabnahme.

 


Gratis Preset Pack für alle NI Massive X User

Ab sofort gibt es für jeden NI Massive X User 20 vom  Sounddesign-Team von Expressive E eigens programmierte Presets geschenkt. Das coole: Die Sounds funktionieren auch ohne Touché bzw. Touché SE. Mit Hilfe vorbelegter Macro-Knobs lässt sich der Klangverlauf dieser Sounds auch nach Anschlag der Noten besonders ausdrucksstark gestalten. Mit den innovativen Controllern machen die Sounds natürlich besonders viel Spaß.

Was muss ich dafür tun?

Um die Presets zu erhalten, musst Du Dich lediglich mit einem Kundenkonto auf der Website von Expressive E anmelden. Du kannst Dir die Presets auch online anhören bevor Du Dich dafür entscheidest. Viel Spaß beim Produzieren!


Trommeln, Tombola und tolles Wetter

Was haben "Die Tribute von Panem", "Monuments Men" und der deutsche Langzeitläufer "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" gemeinsam? Sie alle wurden in der Medienstadt Babelsberg in Potsdam abgedreht. Der Stadtteil ist für seine zahlreichen Institutionen und Unternehmen der Medienbranche bekannt. Doch am Wochenende des 14. Septembers 2019, wurde Babelsberg zur Drummerhochburg Brandenburgs. Wir waren dabei und haben den sonnigen Tag zwischen Drums, Tombola und Workshops verbracht.

Breites Angebot für Groß & Klein

Im Jugendkultur- und Familienzentrum Lindenpark verbreitete sich morgens um 11 Uhr ein wohliger Grillgeruch, der zufriedene Erinnerungen an die heißesten Tage des Jahres weckte. Zwischen Grillgut, Crépes und selbstgemachtem Eis tummelten sich Familien mit Kindern verschiedenen Alters. Am Haupteingang auf dem Hof aufgestellt: eine große Tombola mit diversen Trommelprodukten, elektrische Gitarren und Fender Amps. Weiter hinten auf dem Hof ein Zelt mit Stühlen für den kommenden Drumworkshop, neben dem Skatepark stand ein Stuhlkreis aufgebaut. Ein Kollege von GEWA Drums stellte verschiedene Percussion Instrumente bereit und freute sich bereits auf den angekündigten Drumcircle.

Gruppentrommeln

Höhepunkt des Tages war das Zusammenspiel von fast 40 Schlagzeuger/innen im Konzertsaal des Lindenparks.  Jung bis Alt, Anfänger bis Profi bauten ihre Sets auf, stimmten die Felle und bereiteten sich auf den Livestream vor. Auf der Bühne unter anderem: Schlagzeuglegende Manni von Bohr mit seinem Signature-Set. Um Punkt 17 Uhr fing der Klick an. Der Saal brummte voller tiefen und viel geübter Rhythmen. Drei Songs später, war die Performance ein voller Erfolg. Beifall von der Bar folgte.

Tombola

Warum waren wir eigentlich vor Ort? Wir unterstützten das Festival mit Sachpreisen für die Tombola, die wiederum den Erhalt des Lindenparks unterstützte. Der Hauptpreis in Form eines vollständigen GEWA Drum-Sets und das tolle Masterwork Becken-Set gingen jeweils an angehende junge Drummer, die ihr Glück gar nicht so recht fassen konnten. Voller Freude über den vergangenen Tag verließen wir den Hof des Lindenparks mit dem Wissen um den bedeutenden Beitrag für die Drummer-Szene dieses großartigen Festivals in Brandenburg.

Hier ein paar Eindrücke


Interview - AreZou

Heutzutage reicht es nicht mehr aus nur gute Songs zu produzieren. Von Musikern wird verlangt gleichzeitig Self-Promotion zu betreiben, Booker, Social Media Manager und am besten noch Videoproducer zu sein. AreZou gehört zu denjenigen, die sich nicht von diesem Berg an Arbeit runterkriegen lassen. Zum Release ihres neuen Songs "Melancholisch Moll" fand bei uns im FlagShipStore in Berlin ein Fotoshooting statt, bei dem wir sie kurz über ihren Werdegang ausgefragt haben.

Auf Deiner Homepage steht, dass Du mit 14 Jahren Deine Leidenschaft für emotionale Texte entdeckt hast und seit dem auch Songs schreibst. Wie hast Du sie entdeckt? Warst Du schon immer musikalisch?

Ich war bereits als Kind eine absolute Leseratte und habe viele Gedichte gelesen und auswendig gelernt. Ich hatte schon immer ein Faible für Sprachen & Poesie und fand es toll meine Gedanken in Worte zu verpacken. Das mit der Musik ist eher spielerisch entstanden. Ich hatte ständig irgendwelche Melodien im Kopf und habe einfach angefangen, diese Melodien mit meinen Texten zu verknüpfen.

Wie bist Du ans Songwriting für "Melancholisch Moll" herangegangen?

Der Songwriting-Prozess war sehr ungewöhnlich. Ich war inhaltlich gerade mit einem komplett anderen Song beschäftigt und bin beim Schreiben aber ständig vom Thema abgeschweift. So sehr ich auch bemüht war fokussiert zu bleiben, die Zeilen haben sich einfach wie von selbst geschrieben. Hinzu kam, dass ich passend zum Text plötzlich eine Melodie im Kopf hatte. Spätestens dann war mir bewusst, dass ich gerade an einem neuen Song sitze. Das war die Geburtsstunde von „Melancholisch Moll“.

Behind The Scenes Video zum Fotoshooting

Produzierst Du auch die Beats oder arbeitest Du mit Produzenten zusammen?

Bei einigen Songs habe ich den Beat vorproduziert. Oder zumindest eine grobe Vorstellung davon wie der Rhythmus sein soll. Meistens lasse ich diesen dann aber vom Fachmann ausproduzieren. Da arbeite ich ganz eng mit Oliver Som zusammen. Es ist ein hervorragender Produzent aus England, der ein bemerkenswertes Feingefühl für den richtigen Sound hat. Meist überreiche ich ihm eine Demo vom Song, wo neben dem Gesang auch schon die Akkorde zu hören sind. Er kümmert sich dann um den Beat und das drum herum.

Deine Musikvideos sind aufwendig produziert und besitzen eine spannende Bildsprache. In "Herz aus Porzellan" sehen wir Fechter, Kellergewölbe und dunkle, wallende Kleider. Wie entwickelst Du die Ideen für Deine Musikvideos? 

Was das Storytelling meiner Musikvideos betrifft, gehe ich sehr intuitiv vor. Ich höre mir den ausproduzierten Song mehrere Male an und achte sehr genau auf die einzelnen Bilder, die sich innerlich bei mir abspielen. Ähnlich wie beim Brainstorming fasse ich alle Visionen und Sequenzen zusammen und entwickle daraus dann die Geschichte. Manchmal habe ich sehr abstruse Fantasien, wie im Fall von Herz aus Porzellan. Nicht alle Bilder ergeben auf Anhieb Sinn. Deshalb achte ich vor allem im Schnitt darauf, eine greifbare Verknüpfung zwischen den einzelnen Erzählsträngen herzustellen.

Aus Deiner persönlichen Erfahrung heraus: Welche Tipps kannst Du angehenden Künstlerinnen mitgeben?

Ich denke, das Wichtigste ist, dass man sich selbst treu bleibt. Unabhängig davon, was Andere denken und sagen. Finde für dich heraus, warum du deine Kunst lebst und liebst. Und gehe dann deinen eigenen Weg, dann verläufst du dich auch nicht!

Schau Dir das neue Musikvideo zu "Melancholisch Moll" von AreZou an


Shure SE Isolating In-Ear-Kopfhörer

Wir alle standen schon mal auf der Bühne und waren mit dem Sound der Monitore nicht zufrieden. Ob Du Dich und Deine Mitmusiker hörst, kann den Gig entscheidend verändern. An einem gewissen Punkt im Musikerdasein macht es daher Sinn sich über In-Ear-Monitoring Gedanken zu machen. Vielleicht möchtest Du auch einfach nur gute Kopfhörer, um auf dem Weg zum nächsten Gig in Deine Aufnahmen zu hören? Shure liefert Dir dafür die perfekten Lösungen.

Shure SE Serie

Shure SE 112 grau - 46€

Als Einsteigermodell bietet Dir der SE 112 einen tollen Klang mit kräftigen Bässen. Zusätzlich werden Umgebungsgeräusche unterdrückt und Du bekommst Ohrpassstücke in drei Größen. Am besten eignet sich dieses Modell für mobile Endgeräte und ist somit super für Deinen MP3-Player oder Dein Smartphone. Mit einer Kabellänge von 127cm besitzt Du außerdem genügend Bewegungsfreiheit.

Shure SE 215 CL transparent - 95€

Preislich steht der SE 215 CL an nächster Stelle. Durch den Dynamic MicroDriver besitzt er einen warmen Klang mit dynamischen Bass. Vorteil bei dieser Ausführung: Das mit Kevlar verstärkte Kabel ist für den Austausch einfach abnehmbar. Das bedeutet für Dich, dass Du bei Kabelbruch nicht die kompletten Kopfhörer austauschen musst, sondern lediglich das Kabel.

Shure SE 425-CL transparent - 229€

Als professionelle In-Ear-Monitoring Option bietet sich der SE 425-CL an. Mit dem zweiwege System pro Seite sorgen je ein Hoch- und ein Tieftöner für ein sehr detailliertes und ausgewogenes Klangbild. Die integrierte Frequenzweiche sorgt für einen äußerst neutralen und unverfälschten Sound. Der Kopfhörer ist am Ohr drahtverstärkt, weswegen er komfortabel sitzt und in Bühnensituationen sicher hält.

Shure SE 535-CL transparent - 369€

Willst Du auf der Bühne den perfekten Sound haben, kommst Du nicht an dem SE 535-CL vorbei. Er besitzt einen dreiwege High-Definition MicroDriver. Das sind drei Miniaturlautsprecher, die den Sound definieren und klar übertragen. Ein Hochtonlautsprecher stellt eine klare Trennung von Höhen und Mitten sicher, während die beiden Tieftöner ausgewogene volltönende Bässe liefern. Die Verbindung zwischen Ohrhörer und Kabel erfolgt über einen goldbeschichteten Schnappschloss-Mechanismus, der eine 360 Rotation erlaubt.


Chris Coleman Drumclinic

Exklusive Deutschland Clinics

Bereits auf dem letzten Meinl Drum Festival zog er das Publikum von Beginn an in seinen Bann und sorgte aufgrund seiner begeisternden Art für Standing Ovations. Nicht ohne Grund gehört Chris zu den gefragtesten Schlagzeugern weltweit und ist neben seinen Aktivitäten als Studiomusiker oder Livedrummer für internationale Topacts auch ein gern gesehener Gast auf den Drumfestivals rund um den Globus. Im September 2019 präsentiert Meinl Cymbals fünf exklusive Drumclinics des US-Amerikaners in Deutschland.

Datum, Tickets und Location

Die Clinic findet am 24.09. ab 19:30 Uhr im Stockwerk5 in unserem FlagShipStore in Berlin statt. Tickets bekommst Du über unseren Webshop und die Abendkasse. Verpasse keine aktuellen Infos zur Veranstaltung.


Interview - Tex Brasket

Oben Ohne

Das virale Video ist Anfang des Jahres entstanden. Seit dem ist viel im Leben von Tex passiert. Label, Verlage und Produzenten zeigten Interesse an seinem Talent. Auch wir sind über das Video auf ihn aufmerksam geworden. Umso mehr freuten wir uns endlich auf seinen Auftritt am 2. August im Zuge unserer Konzertreihe "Oben Ohne".

Das Wetter wollte allerdings nicht mitmachen. Geplant war ein schönes Konzert auf unserer Terrasse mit Blick über die Dächer Berlins. Nach starken Regenfällen wurde das Konzert in den großen Veranstaltungsraum des Stockwerk5 verlegt.

Es folgten emotionale eineinhalb Stunden voller persönlicher, politischer und gesellschaftskritischer Texte. Mit seiner lockeren Art und von der Straßenmusik geprägtem Umgang mit dem Publikum, verzauberte Tex die Zuhörer und lockte das ein oder andere freundliche Lachen aus ihnen heraus. Nach einem schnell vergangenen Set mit Zugabe, durfte er sich unter tosendem Applaus endlich eine Pause gönnen und verschwand auf der Terrasse.

Fragen an einen Straßenmusiker

Da wir unsere Neugier über Tex nicht bändigen konnten, trafen wir ihn abseits des Trubels auf eine schnelle Fragerunde.

Deine Texte sind deutsch, oft politisch und persönlich. Wie würdest Du Deine Musik bezeichnen?

Egal ob Du mir eine Klampfe gibst oder mich mit einer Band auf die Bühne stellst, am Ende ist es alles Rock, wenn nicht sogar Punkrock.

Womit hast Du begonnen: Gesang oder Gitarre?

Beides. Ich hatte einen Nachbarn, der mir drei Griffe gezeigt hat und dann habe ich mit 12 Jahren meinen ersten Song geschrieben.

Du hast viel Erfahrung mit Straßenmusik. Welchen Einfluss hat das Spielen auf der Straße auf Deine Art Musik zu schreiben und zu performen?

Straßenmusik ist das Bootcamp für neue Songs. Du hast 30 Sekunden Zeit, dass die Leute den Song spannend finden und stehen bleiben. Dann weiß ich, dass mein Song funktioniert und ich kann ihn ausbauen. Die Straße selbst findet in meinen Texten statt. Zwischen den Songs durften wir das ein oder andere kurze vom Blues beeinflusste Riff hören. Welchen Effekt hatte der Blues auf Deine Art Gitarre zu spielen?

Mein leiblicher Vater ist Bluesmusiker in Texas und das prägt meine Musik. Mit 18 Jahren habe ich viel von der Musikszene an der Golfküste gelernt.

Abschließend: Was würdest Du Musikern mit auf den Weg geben, die gerne Straßenmusik machen?

Gutes Schuhwerk, dann klappt das mit dem ausdauernden Musizieren. Vor allem keine Mitleidstour und authentische Texte.

Wie kann man Straßenmusiker am besten unterstützen?

Das sieht sicherlich jeder anders, aber für mich sind es die kleinen Dinge des Lebens, zum Beispiel ein Lächeln oder aufbauende Worte an miesen Tagen oder Menschen, die meine Kunst zelebrieren mit Worten, wie „hör nicht auf“.

Von außen

Die zahlreiche Aufmerksamkeit trägt Früchte. Tex hat soeben seine erste Single "von außen" veröffentlicht. In einer schnelllebigen und anonymen Welt ist es erfrischend von einer wahren Erfolgsgeschichte zu hören, wie man sie sonst nur aus Hollywood-Filmen kennt. Wir wünschen Tex viel Erfolg und freuen uns schon darauf seine Karriere zu verfolgen.